Microsoft Mietlizenzen für Volksschulen

In der Sitzung des NÖ Schul- und Kindergartenfonds im Dezember 2015 wurde der Beschluss gefasst, dass der NÖ Schul- und Kindergartenfonds die Bereitstellung der Mietlizenzen (campus-Lizenzen) für alle EDV-Geräte, die an Volksschulen in Niederösterreich genutzt werden, auf die Dauer von drei Jahren zu 100% fördert. Wir reagieren damit darauf, dass viele der Geräte in den Volksschulen mit Betriebssystemen ausgestattet sind, die von der Firma Microsoft nicht mehr gewartet werden.
Diese 100%- Förderung umfasst Lizenzen für „Microsoft Windows 10“, „MS Office 2016 Professional Plus“ und die „Server Cal-Lizenzen“ bzw. die für die jeweils vorhandenen EDV-Geräte notwendigen Versionen sowie die in den nächsten drei Jahren jeweils neu erscheinenden Versionen. Darin enthalten sind auch die sogenannten „work at home“-Lizenzen, die von den Pädagoginnen und Pädagogen zu einem einmaligen Preis von € 12,-- pro Paket (Betriebssystem, Office) in Anspruch genommen werden können. Die Lizenzen können von einem Portal abgerufen werden. Für technische Fragen stehen Ihnen als Ansprechpartner die jeweiligen IT-Bezirksbetreuer der Pflichtschulen zur Verfügung.

 

Zurück